Aus der Ratsstube

Teilrevision diverse kantonale Gesetze

Der Gemeinderat hat zur Teilrevision verschiedener kantonaler Gesetze (Gesetz über die politischen Rechte, Gerichtsorganisationsgesetz, Unvereinbarkeitsgesetz, Einführungsgesetz zur Schweizerischen Zivilprozessordnung und zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs) Stellung genommen.

 

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung ab Januar 2019

Nachdem in den letzten Monaten eine Erhebung der Schalterfrequentierung durchgeführt wurde, werden die Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung angepasst. Gerne bedienen Sie die Mitarbeitenden der Verwaltung ab  Januar 2019 wie folgt:

  

Montag    08.00 bis 11.30 Uhr    13.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag    08.00 bis 11.30 Uhr     13.30 bis 17.00 Uhr
Mittwoch    08.00 bis 11.30 Uhr    13.30 bis 17.00 Uhr
Donnerstag    08.00 bis 11.30 Uhr    13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag    07.30 bis 11.30 Uhr    Nachmittag geschlossen

  

Nach rechtzeitiger Absprache kann auch ausserhalb der Schalteröffnungszeiten ein Besprechungstermin vereinbart werden. Das Gemeindesteueramt ist am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils vormittags besetzt, ab März 2019 zusätzlich am Montag während des ganzen Tages.

  

Kehrichtsäcke 35-Liter

Im Verlaufe der ersten Monate im Jahr 2019 wird der Vorrat an 35-Liter-Kehrichtsäcken der Gemeinde aufgebraucht sein. Der Gemeinderat hat sich entschieden, danach anstelle der Kehrichtsäcke 35-Lichter-Gebührenmarken anzubieten. Die Gebührenmarken der Gemeinde können an handelsüblichen Säcken, erhältlich in diversen Verkaufsstellen, angebracht werden.

  

Baubewilligung

An Heinz und Olivia Bolliger wurde die nachträgliche Baubewilligung für den Umbau des Wohnhauses, Ausbau Ökonomieteil/Tenn bei der Liegenschaft Schleiferhübel 246, Parzelle 267, erteilt.

  

Fall PostAuto Schweiz AG

Im Fall PostAuto Schweiz AG wird an die Gemeinde Schmiedrued-Walde aus den zu viel bezogenen Abgeltungen ein Betrag von total Fr. 7'027.36 zurückersatttet.

  

Gemeindeversammlungen vom 23. Novemeber 2018

An den Gemeindeversammlungen vom 23. November 2018 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

 

Ortsbürgergemeindeversammlung

1. Genehmigung des Protokolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 22. Juni 2018

2. Genehmigung des Voranschlages 2019

3. Mitteilungen und Verschiedenes

  

Einwohnergemeindeversammlung

1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. Juni 2018

2. Verkauf der Liegenschaft Dorfstrasse 263 (altes Gemeindehaus) mit angrenzenden Parzellen

3. Verkauf der Liegenschaft "Mühle"

4. Bewilligung eines Verpflichtungskredits von Fr. 300'000.00 zuzüglich teuerungsbedingte Mehrkosten für den Ersatz der Holzschnitzelheizung in den Schulanlagen

5. Bewilligung eines Verpflichtungskredits von mindestens Fr. 700'000.00 für die Sanierung verschiedener Strassenabschnitte

6. Genehmigung des Voranschlages 2019 mit einem Steuerfuss von neu 120 %

7. Mitteilungen und Verschiedenes

  

Neuerschliessung Matt

Für eine Neuerschliessung der Swisscom AG muss die Gemeindestrasse Matt im Bereich der Liegenschaft Matt 15 aufgebrochen werden. Nach Angaben der Swisscom AG werden die Bauarbeiten Ende Januar 2019 ausgeführt. Die Zufahrt zu den Liegenschaft sollte grundsätzlich gewährleistet sein, zeitweise kurze Strassensperrungen sind möglich.

 

Mitteilung Gemeinderat

Gemeinderat Peter Stalder fällt krankheitsbedingt voraussichtlich bis Ende Jahr aus. In der Zwischenzeit übernimmt Gemeindeammann Marliese Loosli die Stellvertretung im Strassenwesen und Gemeinderätin Liliane Brunner für die Wasserversorgung, die Abfallbewirtschaftung und den öffentlichen Verkehr.  

 

Steueramt

Steueramtsvorsteher Ruedi Messer ist  krankheitsbedingt nur teilzeitlich auf dem Steueramt anwesend. Der Gemeinderat dankt der Dorfbevölkerung für das Verständnis, wenn Anfragen nicht umgehend bearbeitet werden können und die Veranlagung der Steuererklärungen teilweise etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.  Seit einigen Tagen wird Ruedi Messer bei der Bearbeitung der Steuererklärung nun von Frau Rahel Krauss, in  der Regel am Dienstag- und Freitagvormittag, unterstützt. Bei Fragen zu Steuerangelegenheiten kann auch sie kontaktiert werden.