Kulturforum Schmiedrued

Märliwäg Schmiedrued-WaldeKulturinteressierte Einwohner und Einwohnerinnen der Gemeinden Schmiedrued und Walde gründeten 1992 das Kulturforum Schmiedrued. Jedes Mitglied zahlte Fr. 200.— «A fonds perdu». Das Ziel des neuen Kulturforums war, solange weiter machen, bis kein Geld mehr vorhanden ist.

In den vergangenen 25 Jahren organisierte der Verein viele Anlässe unterschiedlichster Art. Das Spektrum reicht von klassischer Musik, Gospel, Country, Accapella, Dixiland, Rock, Volksmusik über Puppentheater, Comedy, Zauberei bis zu themenorientierten Wochenenden an denen z.B. in einer mongolischen Jurte (Nomadenzelt) Geschichtenerzähler und MusikerInnen  einheimisches und fremdländisches Kulturgut darboten. Die seit 2006 jährlich stattfindende Oldie-Disco hat inzwischen viele begeisterte Fans.

Obwohl das kulturelle Angebot in den vergangenen Jahren enorm zugenommen hat, freut es uns sehr, dass es uns immer wieder gelingt, Publikum aus nah und fern anzulocken.

Der Märliwäg Schmiedrued-Walde ist für das Kulturforum das erste Projekt, das sich über mehrere Jahre erstreckt. Wir hoffen, dass diese neue Attraktion im Ruedertal Alt und Jung viele schöne Stunden bereitet.

Vorstand

Präsidentin: Claudia Leutwiler
Aktuarin: Rita Brunner
Kassier: Tiziana Blöchliger

Mitglieder

Josef Brunner
Susanna Hunziker
Maya Hunziker
Peter Baumann
Regula Burkhard


Kulturforum Schmiedrued